Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Sattelzugfahrer überschreitet Lenkzeit eklatant

Erst nach einer Hinterlegung einer mittleren dreistelligen Sicherheitsleistung durfte der Fahrer eines Sattelzuges nach einer Kontrolle in an der Autobahn 8 bei Burgau weiterfahren.
Bei der Kontrolle eines griechischen Sattelzuges am Dienstagnachmittag an der Tank- und Rastanlage Burgauer See der A8, stellten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Neu-Ulm massive Lenk- und Ruhezeitverstöße fest. So ist der 45-jährige griechische Fuhrunternehmer am Vortag über 16 Stunden statt der maximal erlaubten 10 Stunden gefahren und hatte hierbei insgesamt nur eine Tagesruhezeit von ein dreiviertel statt der vorgeschriebenen 11 Stunden. Die Weiterfahrt wurde ihm nach Hinterlegung der Sicherheitsleistung gestattet, da der Fahrer aktuell eine ordnungsgemäße Ruhezeit eingebracht hatte.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.