Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

A7/Altenstadt: Glätteunfälle fordern rund 40.000 Euro Sachschaden

Zu drei Unfällen aufgrund winterlicher Straßenverhältnisse kam es am frühen Mittwochmorgen, 29.01.2020, innerhalb zwei Stunden auf der Autobahn 7 bei Altenstadt.
Die Fahrer zwischen 37 und 50 Jahre, kamen allesamt aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern und prallten anschließend gegen die Schutzplanken. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf knapp 40.000 Euro. Einer der Pkw-Fahrer verließ die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Gegen ihn wird Anzeige wegen Unfallflucht erstattet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.