Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Altenstadt/A7: 7500 Euro Bußgeld für mehrere Verstöße eines Lkw-Fahrers

Im Rahmen eine Lkw-Kontrolle, auf der A7 bei Altenstadt, stellten Beamte der Autobahnpolizei Memmingen Unregelmäßigkeiten bei den Aufzeichnungen des digitalen Kontrollgeräts fest.
Insgesamt wurden hierbei fünf Geschwindigkeitsverstöße um mehr als 20 km/h festgestellt. Zudem hatte der italienische Fahrer in den vergangenen 24 Stunden lediglich eine 3-stündige Pause eingelegt. Bei der weiteren Recherche wurde festgestellt, dass er in den Tagen zuvor mehr als 2.400 km fuhr, ohne eine Fahrerkarte gesteckt zu haben, um dadurch weitere Verstöße gegen die Lenkzeitvorschriften zu vertuschen. Zu allem Überfluss war auch noch die Ladung nicht ausreichend gesichert.

Die Weiterfahrt wurde bis zur Beendigung einer täglichen Ruhezeit unterbunden, die mindestens 12 Stunden betrug und die Nachsicherung der Ladung angeordnet. Die Beamten errechneten für die Gesamtheit der Verstöße ein Bußgeld von 7.500 Euro. Für die zu erwartende Geldbuße wurde vom Fahrer sofort eine Sicherheitsleistung von 3.000 Euro einbehalten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.