Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Autobahn 7: Wegen Sekundenschlafs gegen Leitplanke geprallt

Auf der A 7 bei Nersingen ereignete sich am Montag, gegen 14.00 Uhr, ein Verkehrsunfall, der ohne Verletzte ausging.
Aufgrund von Übermüdung des 26-jährigen Fahrers eines Kleintransporters, fiel dieser in einen „Sekundenschlaf“. Er kollidierte daraufhin mit der Mittelschutzplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt, nach Schätzungen der Autobahnpolizei Günzburg rund 5.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.