Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Illertissen/A7: Ohne Führerschein Unfall verursacht

Ein Lkw-Fahrer befuhr zur am 27.09.2018 zur Mittagszeit die Autobahn 7 in nördlicher Richtung. Dabei hielt er zu wenig Abstand zum Vordermann, was ihm zum Verhängnis wurde.
Als der vor ihm fahrende Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste, erkannt dies der 31-Jährige zu spät und fuhr aufgrund zu geringen Sicherheitsabstands dem vorausfahrenden Pkw hinten auf. Verletzt wurde keiner der Beteiligten. Es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von 550 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann aber heraus, dass gegen den 31-jährigen Mann ein aktuelles Fahrverbot besteht. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und der Lkw-Schlüssel sichergestellt. Sein Chef wurde verständigt und schickte einen Ersatzfahrer, welcher den Lkw dann weiterfuhr. Gegen den 31-Jährigen wurde Anzeige wegen Fahrens trotz Fahrverbot erstattet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.