Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Nersingen/A7.: Trotz Absicherung Baustelle übersehen – Langer Rückstau

Am Dienstag, gegen 11.00 Uhr, kam es auf der Autobahn 7 bei Nersingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw.
Die Fahrerin eines PKW Ford war auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Kassel unterwegs. Auf der A 7 befand sich zu diesem Zeitpunkt eine ordnungsgemäß mit mehreren Vorwarnfahrzeugen abgesicherte Baustelle in gleicher Fahrtrichtung. Die Baustelle wurde von der Ford-Fahrerin zu spät bemerkt. Deshalb scherte sie kurz vor der gesperrten Fahrspur nach rechts aus. Dabei übersah sie einen dort fahrenden LKW mit Anhänger. Es gab einen seitlichen Zusammenstoß und der LKW kam nach rechts ins Bankett.

Der LKW-Anhänger drohte umzukippen, deshalb musste zur Bergung ein sogenannter Masterlift eingesetzt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Durch den Unfall gab es einen sehr großen Rückstau. Der Verkehr konnte nur auf einem Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeifließen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.