Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7TOP-Nachrichten

Neu-Ulm: Langer Rückstau nach Auffahrunfall auf der Autobahn 7

Am 08.04.2017, in den Mittagsstunden, kam es auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Süden zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.
Zur Unfallzeit herrschte reger Urlaubsverkehr. Es kam immer wieder zu Stauungen. Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Krefeld erkannte zu spät, dass ein vorausfahrender 60-jähriger Pkw-Lenker aus Gotha verkehrsbedingt abbremsen musste. Er krachte in dessen Heck und schob das Fahrzeug auf den bereits stehenden Pkw einer 40-jährigen Frau aus Bonn, der wiederum auf den Pkw einer 21-jährigen Frau aus Lübeck geschoben wurde. Verletzt wurde hierbei niemand. Der Schaden beträgt insgesamt rund 15.000 Euro. Bis zur Räumung der Fahrbahn kam es zu einem sechs Kilometer langen Rückstau.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.