Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Unfallverursacher gesucht: Unfall nach Bremsmanöver mit zwei Verletzten auf der A7

Aufgrund eines Fahrmanövers eines unbekannten Fahrzeugs kam es am 07.09.2017 auf der A7 bei Illertissen (Kreis Neu-Ulm) zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete.
Gestern gegen 18.00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Pkw-Fahrer den rechten Fahrstreifen der A7 in südlicher Richtung als er kurz nach der Anschlussstelle Illertissen von einem anderen Pkw überholt wollte. Aus ungeklärtem Grund setzte sich dieser sodann vor ihn und bremste unmittelbar darauf mit einer Vollbremsung stark ab. Der nachfolgende Pkw-Fahrer musste daraufhin eine Notbremsung einleiten, geriet dabei ins Schleudern, kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab bevor sich sein Pkw in der aufsteigenden Böschung überschlug.

Die Insassen, eine 43-jährige Frau und ein 15-jähriger Jugendlicher, konnten nach dem Unfallgeschehen selbst aus dem Fahrzeug aussteigen und wurden leicht bzw. schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw welcher den Unfall auslöste setzte seine Fahrt nach dem Unfallgeschehen ohne anzuhalten fort.

Zeugenhinweise gesucht
Ein unbeteiligter Zeuge konnte den Unfallhergang beobachten, jedoch nur unzureichende Angaben zum unbekannten Pkw machen. Es soll sich um ein dunkelfarbenes, neuwertiges und hochwertiges Fahrzeug handeln. Die Polizei bittet daher dringend, dass sich eventuelle weitere Zeugen bei der Autobahnpolizei Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-311 melden mögen.

Zur Absicherung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Weißenhorn mit drei Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort. Der auflaufende Verkehr wurde am linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet es kam jedoch zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.