Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96Regionalnachrichten

Autobahn 96: Feuerwehr löscht brennenden Holztransporter bei Erkheim

Freitagmittag, dem 13.11.2020, stellte ein auf der Autobahn 96 in Richtung München fahrender Lkw-Fahrer Rauch aus dem Motorraum seines Holztransporters fest.
Daraufhin hielt er, kurz nach der Anschlussstelle Holzgünz, auf dem Seitenstreifen der Autobahn an und stieg aus dem Fahrerhaus aus. Der 59-jährige Lkw-Fahrer setzte einen Notruf ab und versuchte mit einem Handfeuerlöscher und mitgeführten Wasserflaschen die aus dem Motorraum kommenden Flammen zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Die alarmierten Feuerwehren Erkheim und Schlegelsberg hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Am Lkw entstand durch den Brand ein Schaden von etwa 5.000 Euro, die Autobahn war in diesem Bereich aufgrund der Bergungsarbeiten für etwa zwei Stunden nur einspurig befahrbar.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.