Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Erkheim/A96: Autotransporter mit drei Neufahrzeugen umgekippt

Am heutigen Dienstag, den 18.08.2020, gegen 16.00 Uhr, war es auf der Autobahn 96 bei Erkheim zu einem Verkehrsunfall mit einem Autotransporter gekommen.
Ein 42-jähriger Fahrer eines rumänischen Autotransporters, welcher mit drei Neufahrzeugen beladen war, wollte einen österreichischen Sattelzug zwischen den Anschlussstellen Stetten und Erkheim, in Fahrtrichtung Lindau, überholen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah er dabei einen auf der Überholspur herannahenden 38-jährigen Pkw-Lenker bzw. schätzte dessen Geschwindigkeit/Abstand falsch ein und kollidierte mit diesem. Reflexartig zog der 42-Jährige wieder nach rechts, wodurch sein Anhänger, auf dem sich zwei der drei neuen Pkw befanden, aufgeschaukelt wurde, gegen die Mittelschutzplanke krachte, umkippte und quer über die komplette Fahrbahnbreite zum Liegen kam. Kurz zuvor hatte der Autotransporter noch leicht die linke Seite des österreichischen Aufliegers touchiert und beschädigt. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro.

Zur Unfallaufnahme und Bergung des Autotransporters musste die Richtungsfahrbahn Lindau an der Anschlussstelle Stetten komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde hier ausgeleitet. Auch der Pkw des 38-jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Mindelheim und die Autobahnmeisterei kümmerten sich um die Ausleitung, Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung. Schließlich wurde der Verkehr in Richtung Lindau um 20.00 Uhr wieder freigegeben. Gegen den 42-jährigen Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. (Symbolfoto)

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.