Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Bei Handwerkersuche an Betrüger geraten

Weil in ihrer Wohnung eine Lampe installiert werden sollte, suchte eine 33-jährige Frau aus Weißenhorn im Internet nach einem geeigneten Elektriker.
Sie stieß dabei auf eine Internetseite einer ortsfremden Firma, die angeblich einen Elektro-Service für Weißenhorn vermittelte. Nach telefonischer Vereinbarung erschien ein Mann, der sich zunächst einen schriftlichen Auftrag unterschreiben ließ. Nachdem der angebliche Handwerker nicht in der Lage war, die Lampe anzubringen und anzuschließen, brach er seine Arbeit ab.

Für seinen Aufwand verlangte er jedoch trotzdem über 400 Euro, die die Auftraggeberin auch bar bezahlte. Bei der Polizei Weißenhorn erstattete die Frau anschließend eine Anzeige wegen des Verdachts des Betruges.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.