Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: Hoher Schaden beim Auspacken verursacht

Am 04.05.2020, um 16.00 Uhr, führte das Ausparkmanöver eines Autofahrers in Donauwörth zu drei beschädigten Fahrzeugen.
befuhr ein 40-jähriger Donauwörther mit seiner VW-Limousine die Pflegstraße in Richtung Ortsausgang. Eine 61-jährige Niederschönenfelderin, die aus einer längs zur Fahrbahn liegenden Parkfläche vor einer Bank ausfahren wollte, registrierte dies augenscheinlich nicht und setzte ihren Kleinwagen auf die Fahrbahn zurück. Der 40-Jährige hatte keine Möglichkeit mehr auszuweichen und krachte frontal in den Pkw der 61-Jährigen. Diese schleuderte durch den Aufprall noch ins Heck eines vor ihr geparkten, weiteren Pkw eines 18-jährigen Donauwörthers. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Verkehrsverstoß der Frau wurde von den aufnehmenden Polizeibeamten geahndet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.