Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: Versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Die 61-jährige Bewohnerin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße teilte der am 27.08.2020 mit, dass unmittelbar zuvor ein Einbruchsversuch stattgefunden habe.
Aufnehmende Beamte konnten dann auch Hebelspuren im Bereich des Türschlosses an der besagten Haustüre feststellen. Zu einem Eindringen in die Wohnung kam es ersten Erkenntnissen zufolge nicht, da die Person das Schloss nicht „knacken“ konnte. Auch kam es wohl zu keinen Entwendungen. Der Tatversuch kann von der Geschädigten auf die Zeit von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr desselben Tages eingegrenzt werden. Die Höhe des Sachschadens an der Wohnungseingangstüre ist zum momentanen Zeitpunkt noch nicht beziffert worden. Polizeilicherseits wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchtem Einbruchsdiebstahl aufgenommen. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.