Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: Zeugensuche zu erneuten Graffiti-Schmierereien

An einer Hauswand und Mauerelementen direkt an der Nürnberger Straße im Ortsteil Berg brachte eine bislang unbekannte Person mehrere Graffiti-Tags mit schwarzer Lackfarbe an.
Der Tatort befindet sich gegenüber der OMV-Tankstelle und war zur Tatzeit am 17.11.2020, zwischen 21.00 Uhr und 22.00 Uhr, relativ stark frequentiert. Daher erhoffen sich die Beamten der Ermittlungsgruppe bei der Donauwörther Polizei Hinweise beispielsweise von Autofahrern, die den Kreuzungsbereich Nürnberger Straße – Jurastraße zu der Zeit passiert haben. Aufgrund mehrerer Anhaltspunkte ist ein Tatzusammenhang mit den jüngsten Schmierereien am Gymnasium Donauwörth sehr wahrscheinlich. Der Sachschaden im aktuellen Fall beträgt geschätzte 500 EUR, kann jedoch je nach Beschaffenheit des Untergrunds noch deutlich höher ausfallen. Es wurde unter anderem das Wort „Pattex“ als Tag aufgesprüht. Wer sachdienliche Hinweise, eventuell auch zu dem übermittelten Schriftbild, geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.