Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Flammen im Motorraum gelöscht

Am heutigen 10.09.2020 kam es in Nördlingen zu einem Feuerwehreinsatz wegen einem Fahrzeugbrand.
Ein 36-Jähriger war am Donnerstagmorgen mit seinem Pkw auf dem Weg zur Arbeit. Auf der Fahrt leuchteten plötzlich mehrere Kontrolllämpchen auf und die Servolenkung funktionierte nicht mehr. In der Schubertstraße bemerkte er dann, Flammen im Motorraum, die er sofort mit einem Feuerlöscher löschte. Da allerdings noch Glutnester vorhanden waren, wurde die Feuerwehr Nördlingen hinzugezogen, die den Brand letztlich komplett löschte. Der 36 Jährige blieb zum Glück unverletzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.