Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Füssen: Schlechte Bereifung auf nasser Fahrbahn führt zu Unfall

Bei Regen in die Leitplanke krachte am 07.07.2019 eine Autofahrerin bei Füssen. Hierbei wurde sie verletzt.
Am Sonntagmorgen befuhr eine 53-Jährige mit ihrem VW Polo die Staatsstraße von Füssen Richtung Pfronten. In der sogenannten Weißenseer Kurve kam sie aufgrund Nässe und schlechter Bereifung ins Rutschen und nach links von der Fahrbahn ab. Hier prallte sie dann gegen die Leitplanke und wurde mittig auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Bei dem Unfall wurde die Fahrzeugführerin verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Zusätzlich wurde bei dem Unfall die Leitplanke beschädigt, welche jetzt durch die Straßenmeisterei erneuert werden muss. Der Gesamtschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.