Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Hunger gestillt, Führerschein weg

Am Samstagabend, 21.11.2020, hatte ein 25-Jähriger aus dem angrenzenden Baden- Württemberg Hunger. Deshalb fuhr er zu einem Schnellrestaurant nach Nördlingen.
Aufgrund seines auffälligen Verhaltens verständigte schließlich ein Mitarbeiter des Restaurants die Polizei. Die Beamten stellten schnell den Grund seines Verhaltens fest. Der junge Mann roch deutlich nach Alkohol und hatte eine Atemalkoholkonzentration von über 1,8 Promille. Letztendlich konnte er seinen Hunger stillen, sein Führerschein wurde jedoch sichergestellt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.