Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Kaufbeuren: Totes Reh gefunden – Jagdwilderei

Am Sonntagvormittag, den 29.03.2020, wurde der Polizei Kaufbeuren ein totes Reh im Bereich des Petersruhweg in Kaufbeuren mitgeteilt.
Der daraufhin verständigte Jagdpächter stellte vor Ort fest, dass der Rehbock ein Einschussloch aufwies und vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag erlegt wurde. Da sich Rehwild derzeit in der Schonzeit befindet und der Rehbock auch nicht durch einen Berechtigten des Jagdreviers erlegt wurde, ermittelt die Polizei Kaufbeuren wegen Jagdwilderei. Zeugen, die Hinweise auf den bislang unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0 in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.