Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Kempten: Essen auf Herd in der Zugspitzstraße vergessen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fiel einem Anwohner in der Zugspitzstraße in Kempten ein ausgelöster Rauchmelder aus der Nachbarwohnung auf, auch dass es dort nach Rauch roch.
In der Wohnung konnte niemand angetroffen werden, allerdings stand verbranntes Essen auf dem noch angeschalteten Herd, was zur Auslösung des Rauchwernmelders führte. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung, es entstand glücklicherweise weder Sach- noch Personenschaden. Die 19-jährige Bewohnerin erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Verhüten von Bränden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.