Landkreis Aichach-FriedbergRegionalnachrichten

Aichach: Dicht aufgefahren und Bierdose geworfen

Ein 41-Jähriger aus Tschechien wurde am 19.01.2021, gegen 16.40 Uhr, im Rahmen einer Fahndung auf der Bundesstraße 300, kurz vor der Landkreisgrenze in Fahrtrichtung Norden, gestoppt.
Der Mann, Führer eines Pkw mit beladenem Pkw-Transportanhänger, hatte einen 53-jährigen Mazda-Fahrer zuvor auf der Bundesstraße 300 auf Höhe Gallenbach durch zu nahes Auffahren und Abdrängungsversuchen genötigt. Dem nicht genug, warf der 31-jährige Beifahrer des Gespanns dann auch noch eine Bierdose während der Fahrt aus dem Fenster auf das Fahrzeug des Geschädigten und gefährdete ihn dadurch nicht unerheblich. Nach der Mitteilung fahndete die Polizei nach dem Gespann. Die beiden Täter erwartet nun ein Strafverfahren wegen Nötigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.