Landkreis Aichach-FriedbergRegionalnachrichten

Friedberg: Sattelzug verliert Auflieger

Am Montag, den 15.02.21, gegen 05.25 Uhr, kam es in einem Kreisverkehr zu einem Unfall mit einem Sattelzug, welcher für eine mehrstündige Sperrung sorgte.
Ein 55-Jähriger fuhr mit seinem Lkw samt Sattelauflieger auf der AIC 25 in Richtung der Autobahn 8. Der Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Lkw in den Kreisverkehr ein und wollte auf die A8 in Richtung München auffahren. Im Kreisverkehr löste sich der Sattelauflieger vom Zugfahrzeug und rutschte von diesem. Dadurch entstand ein geringer Sachschaden an der Zugmaschine.

Der Kreisverkehr musste für die Bergungsarbeiten rund 2,5 Stunden gesperrt werden. Da der Kreisverkehr trotzdem über die äußere Fahrspur umfahren werden konnte, kam es kaum zu Verkehrsbehinderungen.

Im Bereich der Polizeiinspektion Friedberg kam es am 15.02.2021 noch zu zwei weiteren Unfällen, welche nur geringen Sachschaden forderten.

Gegen 11.00 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Grünzweigstraße in Kissing zu einem Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger fuhr mit seinem Pkw vorwärts aus seinem Parkplatz aus und übersah dabei einen vor ihm vorbeifahrenden 78-jährigen Pkw-Fahrer. Es wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

In Mering kam es gegen 21.40 Uhr zu rund 400 Euro Sachschaden. Eine 24-Jährige fuhr mit ihrem Pkw Opel Corsa auf der Friedenaustraße. Im Bereich der Einmündung zum P&R Parkplatz kam sie mit dem Hinterreifen ihres Fahrzeuges von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen (Haltverbot auch auf dem Seitenstreifen).

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.