Landkreis Aichach-FriedbergRegionalnachrichten

Kreis Aichach-Friedberg: Dreijähriger von Pkw angefahren

Am Donnerstag, den 07.01.2021, gegen 13.20 Uhr, ereignete sich im Bereich Rieder Straße / Heilachweg in Ried ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kind.
Ein 46-jähriger fuhr mit seinem Pkw Renault durch Hörmannsberg in Richtung Ried. Der Pkw-Fahrer bemerkte nach seinen Angaben spielende Kinder am Straßenrad der Rieder Straße. Deshalb verringerte er seine Geschwindigkeit. Plötzlich kam von links ein dreijähriger Junge auf die Straße gerannt. Der Junge wollte zu anderen Kindern auf der gegenüberliegenden Straßenseite rennen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen schaute der Junge nicht und rannte unvermittelt los. Der 46-jährige bremste sofort aus geringer Fahrgeschwindigkeit ab. Der Junge wurde jedoch noch mit der vorderen Stoßstange des Renaults erfasst. Aufgrund der geringen Fahrgeschwindigkeit wurde der 3-jährige glücklicherweise nur leicht verletzt.

Zur vorsorglichen Untersuchung kam das Kind mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Augsburg. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.