Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Bad Schussenried: Brand in einem Mehrfamilienhaus fordert 65.000 Euro Schaden

38 Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Uhlandstraße in Bad Schussenried wurden am 15.06.2018 gegen 23.30 Uhr aus dem Schlaf gerissen.
Im Kellergeschoß brannte es in einem Kellerverschlag.  Die Feuerwehr konnte mit über 30 Einsatzkräften das Feuer schnell löschen. Das Deutsche Rote Kreuz Bad Schussenried betreute während des Einsatzes einen Großteil der Hausbewohner in Feuerwehrgerätehaus.

Glücklicherweise wurden keine Hausbewohner verletzt. Aufgrund der starken Verrauchung sind derzeit vier Wohnungen nicht bewohnbar. Der Gebäudeschaden wird auf etwa 65.000 Euro geschätzt. Eine Ursache für den Brandausbruch konnte bisher nicht ermittelt werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.