Landkreis BiberachRegionalnachrichten

Biberach: Polizei beschlagnahmt Pkw eines Betrunkenen

Am Freitag, 21.12.2018 wurde der Polizei in Biberach um 18.20 Uhr ein Nissan gemeldet, der durch seine Fahrweise auffiel.
In der Freiburger Straße konnte der Pkw dann durch eine Streife angehalten und kontrolliert werden. Bei der Kontrolle gab der 52-jährige Fahrer zu, dass er keinen Führerschein mehr hat. Außerdem stellten die Polizisten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab, dass der 52-Jährige deutlich Betrunken war. Daher musste er Blut abgeben. Ermittlungen seitens der Polizei ergaben dann, dass der Mann schon öfter wegen Alkohol am Steuer und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt worden war. Daher ordnete die Staatsanwaltschaft dann auch die Beschlagnahme des Nissans an. Des Weiteren erhält der 52-Jährige eine Anzeige wegen wiederholtem Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.