Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Dürnau: Verkehrssituation überforderte Autofahrer

Zwei Leichtverletzte und rund 15.000 Euro Gesamtschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am 28.08.2020 in Dürnau ereignete.
Am Freitagabend, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger die Braunweiler Straße. Aufgrund einer Umleitung war er ortsunkundig. Zudem beeinträchtigten die Dunkelheit und der Regen seine Wahrnehmung. In der Ortsmitte fuhr er geradeaus in die Hauptstraße ein. Er hätte aber der von rechts kommenden Fahrerin eines Mini die Vorfahrt gewähren müssen. Beide Autos stießen im Einmündungsbereich zusammen. Dadurch wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Sein 30-jähriger Mitfahrer, die 20-jährige Unfallgegnerin und deren 25-jähriger Mitfahrer blieben unverletzt. Am Seat des Verursachers entstand ein Schaden in Höhe von 7.000 Euro, am Mini in Höhe von 8.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.