Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kirchdorf: Vermutlich heiße Asche in Kunststoffeimer verursacht Brand einer Fassade

Hoher Sachschaden entstand heute, am 05.03.2018, bei einem Brand in Kirchdorf. Fassade eines Hauses brannte.
Der Nachbar eines Hauses in der Gewerbestraße roch gegen 12.00 Uhr einen Brand. Er schaute nach und sah, dass die Verkleidung des Nachbarhauses in Flammen stand. Er verständigte sofort die Feuerwehr, welche die Flammen rasch löschte. So konnte sich der Brand nicht weiter ausbreiten. Dennoch entstand Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Ursache des Brandes könnte nach Ansicht der Polizei der sorglose Umgang mit Asche sein. Die Ermittler vermuten aufgrund der Spuren, dass Bewohner des Hauses Asche in einen Kunststoffeimer füllten. Den stellten sie anschließend wohl auf die Holzterrasse. Die ging in Flammen auf, dann die Fassade.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.