Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Biberach: Fallschirmspringer verunglückt bei Landeanflug

Mit dem Rettungshubschrauber kam am Sonntag, den 01.11.2020, ein Fallschirmspringer nach einem Unfall bei Tannheim in ein Krankenhaus.
Nach Erkenntnissen der Polizei war ein 32-jähriger Solo-Springer gegen 11.30 Uhr aus einem Flugzeug abgesprungen. Dieses flog in etwa 4000 Metern Höhe über Tannheim. Beim Anflug des Springers auf die Landezone des Flugplatzes Tannheim war dessen Geschwindigkeit für einen Bremsvorgang mutmaßlich zu hoch. Der Mann schlug auf dem Rasen auf und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten vor Ort, ehe er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Die Polizei prüft die genauen Umstände, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Hinweise auf Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.