Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Biberach: Mehrere Verletzte bei Frontalunfall bei Unlingen

Am Samstag, 14.08.2021, gegen 15.30 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 311, Höhe Einmündung Unlingen-Nord zu einem schweren Verkehrsunfall.
Eine 50-jährige VW-Lenkerin fuhr aus Richtung Obermarchtal kommend in Richtung Riedlingen. An der Einmündung Unlingen-Nord fuhr sie nach links von der B311 ab, und übersah hierbei einen im Gegenverkehr fahrenden Soda. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Durch den heftigen Aufprall wurde der VW gegen ein hinter ihm wartenden Alfa Romeo geschleudert.

Die 66-jährige Fahrerin des Skoda und ihr Beifahrer wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Die Feuerwehr aus Unlingen musste den eingeklemmten Beifahrer im Skoda befreien. Die VW-Lenkerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 36 000 Euro.

Die Bundesstraße 311 war während der Unfallaufnahme für ca. 2,5 Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.