Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Laupheim: 62-Jähriger sticht mit Messer auf seinen Neffen ein

Nach einer blutigen Auseinandersetzung am Freitagfrüh, den 25.12.2020 in Laupheim, befindet sich ein 62-Jähriger nun in einem Gefängnis.
Kurz vor 02.00 Uhr rief eine Zeugin die Einsatzkräfte, weil sie im Hausflur eines Mehrfamilienhauses einen verletzten Mann fand. Die Polizei kam und nahm die Ermittlungen auf.

Ersten Erkenntnissen zufolge sollen in einer Wohnung zwei Männer in Streit geraten sein. Die Auseinandersetzung eskalierte, woraufhin der 62-Jährige mit einem Messer auf seinen Neffen, der bei ihm zu Besuch war, eingestochen haben soll. Dabei hat er den 44-Jährigen lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungswagen brachte das Opfer in ein Krankenhaus, wo er notoperiert wurde. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, stellte die Polizei noch am Tatort sicher.

Der Mann wurde am heutigen Samstag der Haftrichterin am zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Die erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Die Ermittler vom Kriminalkommissariat Biberach, Telefon 07351/4470, wollen nun den genauen Hergang der Tat und die Hintergründe dafür erforschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.