Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Laupheim: McDonald’s Restaurant wird Raub der Flammen

Am gestrigen Sonntagabend, den 02.02.2020, gegen 21.00 Uhr meldeten mehrere Anrufer über Notruf ein Feuer beim McDonald’s in Laupheim.
Obwohl die Feuerwehr bereits kurz nach der Brandentdeckung vor Ort war entstand trotz umfangreicher Löscharbeitern bei dem Brand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro.

Gäste und Angestellte konnten Gebäude verlassen
Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs mehr als 10 Angestellte im Gebäude tätig. Diese und mehrere Gäste konnten das Restaurant unverletzt verlassen.

Das Feuer war offensichtlich im rückwärtigen Bereich des Gebäudes ausgebrochen. Zur genauen Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen der Polizei dazu dauern an.

Zwei Personen kamen ins Krankenhaus
Mit der Brandbekämpfung waren mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Laupheim mit Teilgemeinden und Biberach beschäftigt. Im Verlauf der Brandbekämpfung mussten zwei Personen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

An einem Nachbargebäude entstand Sachschaden durch die hohe Hitzeentwicklung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.