Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Lösungsmittel freigesetzt: 13 Menschen in Firma in Laupheim verletzt

Kurz vor 11.00 Uhr, am 03.08.2021, ereignete sich ein Unfall in einer Laupheimer Firma, bei dem Lösungsmittel freigesetzt wurde.
Während der Produktion trat aus einem Schlauch flüssiges Lösungsmittel aus. Vier Personen waren davon direkt betroffen. Die Beschäftigten handelten überlegt, stoppten sofort die Produktion und veranlassten, dass die Abteilung geräumt wurde. Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell da. Der Rettungsdienst musste sich um insgesamt 13 Personen kümmern, von denen vier vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen im Gebäude musste das Haus nicht vollständig geräumt werden. Speziell ausgebildete Mitarbeiter der Firma sammelten später die ausgetretene Flüssigkeit ein und entsorgten sie fachgerecht. Die Feuerwehr prüfte anschließend die Belastung der Luft durch Schadstoffe.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls auf. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte ein Defekt zu diesem Unfall geführt haben.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.