Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Oggelshausen: Autofahrer nach Unfall eingeklemmt

Schwere Verletzungen erlitt ein 28-jähriger Autofahrer bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwoch, 18.12.2019, bei Oggelshausen.
Gegen 09.30 Uhr fuhr der 28-Jährige mit seinem VW von Oggelshausen in Richtung Stafflangen. Am Ende einer Linkskurve geriet er nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen. Er lenkte gegen und sein VW geriet ins Schleudern und kam danach links von der Fahrbahn ab. Neben der Straße prallte das Auto gegen einen Baum. Der VW kippte um und blieb auf der Seite liegen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten den eingeklemmten Fahrer. Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Ein Abschlepper kümmerte sich um das nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8.000 Euro. Während der Einsatzmaßnahmen war die L280 für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Tipp der Polizei:
„Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird“. So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer. Denn nicht nur das eigene Auto muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, Zustand der Straße, Wetter, Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.