Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Rot an der Rot-Haslach: Dachstuhlbrand fordert hohen Schaden

Hoher Sachschaden entstand am heutigen Donnerstagmorgen, den 06.01.2022, bei einem Feuer in Haslach, dass ich Dachstuhl des Dorfgemeinschaftshauses wütete.
Gegen 06.30 Uhr meldete eine Anwohnerin über Notruf bei der Polizei, dass aus dem Dach des Dorfgemeinschaftshauses starker Rauch aufsteigen würde. Als die alarmierten Feuerwehren am Ort des Geschehens eintrafen, brannte es im Dachstuhl des Gebäudes. Das Feuer konnte gelöscht werden, vor es auf das gesamte Gebäude übergriff. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Ein im Haus wohnender 30jahre alter Mann konnte von einem Nachbarn auf den Brand aufmerksam gemacht werden und sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Rund 350.000 Euro Sachschaden
Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Nach ersten polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von 350.000 Euro. Aufgrund des Feuers und der damit einhergehenden Rauchentwicklung ist das Gebäude vorübergehend nicht nutzbar. Der Bewohner kam bei Bekannten unter.

Mit der Brandbekämpfung waren die Feuerwehren der Gesamtgemeinde Rot an der Rot, Erolzheim, Ochsenhausen und Biberach beschäftigt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.