Landkreis BiberachRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Stafflangen: Mit Pkw aus Unachtsamkeit in Garten gefahren

Eine 18-jährige Autofahrerin wurde am 01.04.2019, bei einem selbstverschuldeten Verkehrsunfall bei Stafflangen, leicht verletzt.
Kurz vor 06.30 Uhr fuhr eine VW Fahrerin auf der L280 in Richtung Bad Buchau. Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit geriet sie auf den rechten unbefestigten Seitenstreifen. Sie lenkte entgegen. Danach verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr durch den Zaun eines Grundstückes. In einem Garten blieb der VW stehen. Die 18-Jährige wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.