Landkreis BiberachRegionalnachrichten

Zusammenstoß beim Spurwechsel auf der B30

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzen und Sachschaden ereignete sich am Sonntag, den 04.10.2020, auf der Bundesstraße 30 bei Achstetten.
Kurz nach 18.00 Uhr fuhr ein Ford auf der B 30. Die 43-jährige Fahrerin war aus Laupheim in Richtung Ulm unterwegs. Eine 31-Jährige steuerte einen VW auf der rechten Straßenseite in die gleiche Fahrtrichtung. Ohne Ankündigung wechselte die Ford Fahrerin von der linken auf die rechte Spur. Die beiden PKW stießen zusammen. Die Lenkerin des Fords verlor dann die Kontrolle, ihr Auto schleuderte und prallte gegen eine Leitplanke. Sie und ihre beiden Insassen im Alter von 22 und 5 Jahren wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Die Fahrerin des VW blieb unverletzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen die Fahrzeuge. Die Feuerwehr Laupheim sperrte die B30 für kurze Zeit. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 8.000 Euro.

Die Polizei mahnt vor dem Spurwechsel sowohl in den Außenspiegel und Innenspiegel zu blicken und einen Schulterblick zu machen. Fahrzeuge können sich im toten Winkel der Spiegel befinden und ohne Schulterblick nicht erkennbar sein. Fahren Sie sicher und vorrausschauend. Riskieren Sie keinen Unfall.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.