Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Aislingen/Mönstetten: Rund 100.000 Euro Schaden bei Mähdrescherbrand

Während Drescharbeiten auf einem Feld, am 21.07.2021, gegen 19.00 Uhr nordöstlich von Mönstetten, überhitzte ein Mähdrescher und es entstand ein Schwelbrand im Inneren des Fahrzeugs.
Ein Übergreifen des Feuers auf das Feld konnte durch das Eingreifen der alarmierten Feuerwehren verhindert werden. Am Mähdrescher entstand hingegen ein wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizeiinspektion Dillingen auf etwa 100.000 Euro schätzt. Auf Grund der Brandgefahr für einen angrenzenden Wald waren die Feuerwehren aus Burgau, Mindelaltheim, Baumgarten, Dürrlauingen, Mönstetten und Aislingen ausgerückt. Ebenso der Rettungsdienst.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.