Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

B16/Rain: Zusammenstoß zweier LKW fordert 180.000 Euro Sachschaden

Mit leichten Verletzungen und rund 180.000 Euro Gesamtsachschaden endete ein Verkehrsunfall am 31.10.2018 auf der Bundesstraße 16 bei Rain.
Gegen 15.30 Uhr, befuhr ein Kleinlaster die B 16 von Donauwörth kommend Richtung Rain. Kurz vor der Anschlussstelle zur Staatsstraße 2027 geriet der 23-jährige Fahrer aufgrund eines Blackouts auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Milchtankzug. Der Kleinlaster befand sich bereits soweit auf der linken Seite, dass der Aufprall an den rechten Führerhaushälften zustande kam. Der Kleinlaster stürzte um und blieb auf der rechten Fahrzeugseite im Gebüsch neben der Fahrbahn liegen. Der vollbeladene Milchtankwagen und auch dessen Anhänger wurden so sehr beschädigt, dass eine Bergung erst nach dem Abpumpen der Milch möglich war.

Die Bundesstraße war bis ca. 20.00 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde über die „alte B 16“ – die Kreisstraße DON 29, umgeleitet.

Zur Unterstützung waren die Feuerwehren Rain, Genderkingen und Feldheim mit insgesamt 50 Kräften im Einsatz.

Die beiden Fahrer – beide aus dem südlichen Landkreis – wurden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden wird auf mind. 180.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.