Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Betrunkener fällt beim Nachlegen in Feuerschale

Ein Faschingsfreund in Mödingen verletzte sich am 26.02.2017, als er ein Feuer am brennen halten wollte und nachlegte.
Am Sonntag, gegen 19.15 Uhr, wurde der Rettungsdienst zu einem Brandfall an der Hütte der Faschingsfreunde Mödingen angefordert. Es stellte sich heraus, dass sich die Faschingsfreunde dort getroffen und in einer Feuerschale mit einem Meter Durchmesser ein Feuer entzündet hatten. Ein offenbar angetrunkener 21-Jähriger, der ein ca. 1 m langes und 40 cm dickes Holzscheit nachlegen wollte, fiel damit ohne Fremdverschulden in die Feuerschale. Er zog sich dabei Verbrennungen an den Händen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.