Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Binswangen: Nach Kollision im Graben gelandet

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am gestrigen Montagmorgen, den 21.12.2020, zwischen zwei Fahrzeugen bei Binswangen ereignete, wurden zwei Personen verletzt.
Gegen 06.25 Uhr befuhr ein 42-Jähriger mit seinem Wagen die Bettelstraße aus Richtung Buttenwiesen kommend und wollte den Kreuzungsbereich der Staatsstraße 2033 geradeaus in Richtung Binswangen überqueren. Er nahm einer 22-Jährigen die Vorfahrt, die mit ihrem Opel auf der Staatsstraße in Richtung Wertingen unterwegs war. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, die beim Aufprall beide in den Straßengraben geschleudert wurden. Die 22-Jährige sowie der 42-jährige Unfallverursacher wurden jeweils mit Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen gefahren. An den Unfallfahrzeugen entstand Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Fahrbahn mit Spezialreiniger gesäubert werden. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Binswangen mit 15 Kräften im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.