Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Binswangen: Zwei Verletzte durch gefährliche Zündelei

Dass die Kombination von einem Feuerzeug und einem offenen Benzinkanister keine gute ist, musste am 14.12.2018 ein Jugendlicher in Binswangen feststellen.
Gegen 14.09 Uhr betätigte ein 14-jähriger in der Höchstädter Straße an einem landwirtschaftlichen Gebäude direkt über einem geöffneten Benzinkanister ein Feuerzeug. Die Benzindämpfe entzündeten sich und das Feuer griff auf einen nebenstehenden Rasenmäher über. Durch eine Bewohnerin konnte das Feuer mittels Feuerlöscher abgelöscht werden. Hierbei erlitt sie leichte Verbrennungen im Gesicht und eine leichte Rauchvergiftung. Der Verursacher musste leichte Verbrennungen im Gesicht und angesengte Haare verschmerzen. Der Schaden am Rasenmäher wird mit rund 100 Euro beziffert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.