Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Blindheim: Holzstapel von Unbekanntem in Brand gesetzt

Ein an einer Garage eines Einfamilienhauses in der Hornstraße in Blindheim gelagertes Brennholz fing Samstagnacht zu brennen an. Die Feuerwehr musste gerufen werden.
Ein 19-Jähriger stellte auf seinem Nachhauseweg gegen 23.15 Uhr fest, dass die Holzbeige rauchte und weckte daraufhin den 46-jährigen Hauseigentümer. Dieser begann sofort, das Feuer mittels eines Gartenschlauches zu löschen, so dass ein Übergreifen auf die Garage verhindert werden konnte. Endgültig gelöscht wurde der Brand durch die Feuerwehren aus Blindheim, Unterglauheim und Schwenningen, welche mit etwa 35 Kräften vor Ort waren. An der Holzbeige und verrußten Garagenfassade entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Nachdem eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden kann, wird wegen Brandstiftung ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.