Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Buttenwiesen: Trickbetrug über Messenger-Dienst

Am 03.11.2021 fiel eine Frau auf einen Trickbetrug herein. Sie erlitt hierdurch einen vierstelligen finanziellen Schaden.
Gegen 11.15 Uhr erhielt eine Buttenwiesenerin eine WhatsApp-Mitteilung mit unbekannter Nummer. Der Schreiber gab sich als ihre Tochter aus, die erklärte, dass sie auf Grund der neuen Telefonnummer nun einen Einkauf in einem online-shop in Höhe von 2930,53 Euro nicht zahlen könne. Die Mutter überwies daraufhin den geforderten Betrag. Am Abend meldete sich dann die Tochter und der Betrug fiel auf, nachdem die Tochter erklärte, keinen Einkauf getätigt zu haben.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.