Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Beim Einheizen Ofenrohr vergessen – Leichtverletzt

Am 08.12.2020, gegen 10.30 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Augsburg ein Brand an einem Ölofen in einem Einfamilienhaus in der Straße ‚Jakobstal‘ in Dillingen mitgeteilt.
Durch einen Anwohner konnte die 88-jährige Bewohnerin ins Freie gebracht werden, nachdem Rauchschwaden aus dem Haus kamen. Durch die Beamten wurde schließlich festgestellt, dass vom Ofen das Rauchabzugsrohr entfernt worden war, vermutlich um dieses zu entrußen. Bei der Inbetriebnahme des Ölofens trat der Rauch schließlich direkt am Ofen aus und verrußte die Wohnung. Die 88-jährige Bewohnerin wurde zur gesundheitlichen Abklärung vom Rettungsdienst vorläufig ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr brachte den Ofen ins Freie und belüchtete die Räumlichkeiten. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Neben der Streife der Polizeiinspektion Dillingen und dem Rettungsdienst, war die Freiwillige Feuerwehr Dillingen vor Ort.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.