Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Betrunkener Autofahrer landet in Feld

Leichte Verletzungen zog sich ein 34-jähriger Autofahrer bei einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall, der sich am 13.07.2021 gegen 20.25 Uhr auf der Staatsstraße 2032 bei Dillingen ereignet hatte.
Der 34-Jährige befuhr zunächst die Staatsstraße 2030 aus Richtung Kicklingen. Er überfuhr den Einmündungsbereich zur Staatsstraße 2032 in gerader Richtung, durchbrach die dortige Leitplanke und landete mit seinem Wagen schließlich in einem angrenzenden Feld.

Dort kam es am Wagen des 34-Jährigen zu einer Rauchentwicklung. Der Brand konnte von einer Ersthelferin und im weiteren Verlauf von der verständigten Feuerwehr Dillingen, die mit drei Einsatzfahrzeugen und 16 Feuerwehrleuten angerückt war, gelöscht werden.

Nachdem die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme bei dem 34-jährigen Alkoholgeruch feststellten und bei ihm ein Alkoholtest einen Wert von über 1,3 Promille ergab, wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und gegen ihn eine Blutentnahme angeordnet. Wegen seiner Verletzungen wurde der 34-Jährige im Krankenhaus Dillingen behandelt.

An seinem Auto entstand bei der Karambolage Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Dieses musste durch einen Abschleppdienst aus dem Feld geborgen werden. An der Leitplanke entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro und auf dem Feld ist es zu einem Flurschaden von etwa 500 Euro gekommen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.