Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Doppelt berauschter Mofafahrer leistet Widerstand

Eine Streifenbesatzung der Polizei Dillingen unterzog einen 45-jährigen Mofa-Fahrer am 03.12.2021, gegen 15.35 Uhr, in der Altheimer Straße in Dillingen einer Verkehrskontrolle.
Die Beamten stellten in der Atemluft des Mannes Alkoholgeruch fest, ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,5 Promille. Zudem stand der 45-Jährige offensichtlich unter Drogeneinfluss. Bei der darauffolgenden Durchsuchung fanden die Polizisten bei dem Mofa-Fahrer eine geringe Menge Betäubungsmittel auf, die sie sicherstellten. Dem 45-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen ihn wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei der Abnahme der Blutprobe durch einen Arzt leistete der 45-jährige Widerstand. Die Beamten mussten gegen ihn unmittelbaren Zwang anwenden, damit der Arzt die Blutentnahme durchführen konnte. Gegen den 45-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz und Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte eingeleitet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.