Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Mann mit Frau und Kind als Trickdieb unterwegs

Bereits Mitte Februar diesen Jahres war er zu einem Trickdiebstahl in einem Geschäft in der Hausener Straße in Dillingen gekommen.
Ein bisher unbekanntes Täterpaar kaufte Ware in geringem Wert. Der Mann des Duos bat die Kassiererin, einen 50-Euro Schein zu wechseln. Er zeigte dann der Verkäuferin die Seriennummer des Scheines und wollte die im Kassenbestand vorhandenen Geldscheine mit dieser vergleichen. Die arglose Frau übergab dem Mann die Banknoten zur Durchsicht. Durch geschickte Ablenkungsmanöver gelang es diesem, einige der Scheine unentdeckt einzustecken. Der Schwindel fiel erst bei der späteren Abrechnung des Kassenbestands auf.

Bei dem Täter handelte es sich um einen etwa 45-jährigen, 180 cm großen Mann der in Begleitung einer etwa 35-jährigen, etwa 165 cm großen Frau und einem Kind war.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.