Landkreis Dillingen a. d. DonauTOP-Nachrichten

Dillingen: Mit blutverschmiertem Gesicht zur Polizei

Zur Polizei in Dillingen a.d.Donau kam am 26.03.2015 ein Mann, dessen Gesicht blutverschmiert war. Was war passiert?
Ein 38-Jähriger kam, gegen 15:45 Uhr, mit stark blutverschmiertem Gesicht auf die Wache der Polizeiinspektion in Dillingen. Er gab an, dass er kurz zuvor seine Ex-Freundin in ihrem Zirkus-Wohnwagen auf dem Dillinger Festplatz besuchen wollte. Deren neuer Freund, ein 41-Jähriger, hätte ihn aus dem Wohnwagen gezogen, ins Gesicht geschlagen und getreten. Außerdem soll dieser mehrfach gegen seine Pkw-Tür getreten, ihm das Handy weggenommen und es auf den Boden geworfen haben.

Der verletzte 38-Jährige wurde von der Dienststelle aus mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus Dillingen verbracht.
Gegen den 41-Jährigen Beschuldigten wurde Anzeige erstattet.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.