Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Rauchmelder macht auf angebranntes Essen aufmerksam

Am 23.01.2020, gegen 07.25 Uhr, schreckte ein Rauchmelder die Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Alberthalstraße in Dillingen auf.
Durch die Streifenbeamten konnte die Wohnungsnehmerin in der Wohnung angetroffen werden. Beim Öffnen der Wohnungstür war sofort starker Rauch und der Geruch von Verbranntem wahrnehmbar. Die 27-jährige Mieterin hatte sich mit ihren drei Kindern im Wohnzimmer aufgehalten und vergessen, dass auf dem Herd ein Topf mit Speiseresten stand.

Durch die Freiwillige Feuerwehr Dillingen wurde die Wohnung gelüftet, anschließend konnte die Familie wieder in die Wohnung zurückkehren. Zu einem Sachschaden kam es dabei nicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.