Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Schüler streift bei Flucht vor Verkehrskontrolle Polizeifahrzeug

Polizeifahrzeug beschädigt

Am 10.05.2022, gegen 13.45 Uhr, wollte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Dillingen in der Kapuzinerstraße in Dillingen den Fahrer eines Motorrollers kontrollieren. Damit war dieser aber nicht einverstanden.
Dessen Fahrer missachtete jedoch die Anhaltesignale und flüchtete über die Donauwörther Straße in Richtung Schretzheim. In der Straße Am Zwirnet streifte der Rollerfahrer dann seitlich den Streifenwagen, als er einem geparkten Pkw auswich und fuhr trotzdem weiter. Anschließend flüchtete der Rollerfahrer über eine Fußgängerbrücke. Im Rahmen der Fahndung konnte der Roller schließlich in der Guilleaumestraße festgestellt werden. Der Fahrer flüchtete erneut zu Fuß, konnte dann jedoch angehalten werden. Der Fahrer, ein 15-jährigen Schüler aus Dillingen, erklärte dass er keine Fahrerlaubnis besitzt und der Roller deutlich schneller als die erlaubten 50 km/h fährt. Der Schüler wurde im Anschluss an seine Eltern übergeben, der Motorroller wurde sichergestellt. Am Streifenwagen entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Den 15-Jährigen erwarten nun zahlreiche Anzeigen, unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.