Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Dillingen: Spezialeinsatzkommando und Polizei nehmen Mann fest

Nach einer Bedrohung mit einer Schusswaffe und mehreren Schüssen, eilten am 08.08.2018 mehrere Streifen und ein SEK nach Dillingen a.d.Donau.
Als sich ein 39-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Dillinger Lustgarten heute Nacht gegen 01.20 Uhr wegen ruhestörenden Lärms bei seinem 41-jährigen Wohnungsnachbarn beschweren wollte, öffnete dieser die Türe und hantierte mit einer Schusswaffe. Nachdem er seine Wohnungstüre wieder geschlossen hatte, konnten mehrere Bewohner kurze Zeit später Schüsse aus der Wohnung des 41-Jährigen hören. Zum Einsatzort wurden mehrere Polizeistreifen, darunter auch ein Spezialeinsatzkommando, beordert. Der 41-Jährige wurde schließlich in Gewahrsam genommen. Bei ihm konnte eine Schreckschusswaffe und dazugehörige Munition sichergestellt werden. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.